Medien: VfL Wolfsburg hat Dost-Ersatz gefunden

By | 28. Januar 2016

Die Verletzung von Bas Dost zwingt die Verantwortlichen beim VfL Wolfsburg nochmals auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. Aktuellen Medienberichten zu Folge stehen die Wölfe kurz vor der Verpflichtung des Brasilianers Bruno Henrique.

Wolfsburgs Toptorjäger Bas Dost hat sich im Winter-Trainingslager einen Mittelfußbruch zugezogen und wird mit dieser schweren Verletzung die kommenden knapp 12 Wochen ausfallen. Damit verpasst der Niederländer einen Großteil der Rückrunde und wird aller Voraussicht nach erst Ende April wieder zurück auf den Platz kehren.

Nach der Verletzung von Dost steht VfL-Coach Dieter Hecking mit Nicklas Bendtner nur noch ein echter Stürmer zur Verfügung. Vor diesem Hintergrund haben sich die Verantwortlichen in Wolfsburg nochmals dazu entschlossen auf dem Transfermarkt aktiv zu werden und einen Ersatz zu verpflichten. Übereinstimmenden Medienberichten zu Folg heißt dieser Bruno Henrique und kommt von Goias Esporte Clubeaus aus Brasilien. Laut dem kicker ist der Wechsel bereits fix und auch Klaus Allofs hat zuletzt bestätigt, dass die Wölfe sich mit Henrique beschäftigen würden.

Der 25-jährige Angreifer hat laut transfermarkt.de einen Marktwert von 2 Millionen Euro, der VfL Wolfsburg soll angeblich bereit sei bis zu 4 Millionen Euro Ablöse für den Angreifer zu bezahlen. Das Transferfenster in Deutschland ist nur noch bis Sonntag 23:59 Uhr geöffnet, es ist davon auszugehen, dass der Wechsel am kommenden Wochenende offiziell unter Dach und Fach gebracht wird.

Kommentare

comments

Allgemein