Bundesliga News: 09.12.2014

By | 9. Dezember 2014
Bundesliga Newsticker
Foto: bulinews.de

Ihr wollt immer auf den neuesten Stand bleiben in Sachen Bundesliga News? Ihr wollt keine News verpassen? Kein Problem, dann ist der Bundesliga Newsticker von bulinews.de genau das richtige für Euch. Wir werden Euch täglich im Ticker mit den aktuellsten und spannendsten Nachrichten rund um die Fußball Bundesliga versorgen. Egal ob Transfergerüchte, Verletzungen oder sonstige interessante Meldungen, bei uns im Ticker erfahrt ihr alles kurz und knapp auf den Punkt gebracht.

Bundesliga News: 09. Dezember 2014

+++ 08:45 Uhr +++ Herzlich Willkommen beim Bundesliga Newsticker auf bulinews.de

Moin, Moin zusammen! Der Bundesliga Newsticker meldet sich zum Dienst, knapp zwei Wochen vor Weihnachten wird den Bundesliga-Fans noch so einiges geboten. Unter anderem beginnt heute der letzte Champions League-Vorrundenspieltag bei dem Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen in den Dienstagsspielen ran müssen. Natürlich gibt es bei uns heute auch wieder alles wichtige rund um die Bundesliga. Gerüchte, Klatsch und Tratsch 🙂 Los geht’s!

+++ 09:00 Uhr +++ Folgt Robin Dutt auf Fredi Bobic?

Und los geht es direkt mit einem ersten Gerücht, laut den Stuttgarter Nachrichten steht der Ex-Werder Coach Robin Dutt unmittelbar vor einem Engagement als Sportdirektor beim VfB Stuttgart. Die Schwaben befinden sich bereits seit Ende September auf der Suche nach einem Nachfolger für den entlassenen Fredi Bobic und scheinen dieses wohl nun gefunden zu haben. Mehr Informationen dazu gibt es HIER.

+++ 09:10 Uhr +++ Flüchtet Maxim vor Stevens?

Bleiben wir doch gleich in Stuttgart, denn dort soll angeblich Mittelfeldspieler Alexandru Maxim kurz vor dem Absprung stehen. Wie die Bild heute morgen in ihrer Online-Ausgabe berichtet, scheint das Verhältnis zwischen Maxim und Huub Stevens nicht das Beste zu sein. Der Rumäne kam bisher noch keine Sekunden zum Einsatz unter Stevens, gegen Schalke am vergangenen Wochenende stand der 24-jährige nicht mal im Kader. Ein Transfer im Winter scheint gar nicht so unwahrscheinlich, denn der rumänische Nationalspieler hat einen Marktwert von 7 Millionen Euro und würde ordentlich Geld in die klammen Kassen des VfB spülen. Dieses könnten Stevens & Co. direkt in neue Spieler reinvestieren. An Interessenten soll es laut der Bild nicht mangeln, vor allem in England ist Maxim wohl immer wieder ein Thema.

+++ 09:15 Uhr +++ Leverkusen, Gladbach oder der FC Augsburg, wohin zieht es Pierre-Emile Höjbjerg im Winter?

Wir haben schon lange nichts mehr von Pierre-Emile Höjbjerg gehört, der 19-jährige Däne liebäugelt mit einem Wechsel in der bevorstehenden Winterpause, in München tut man sich aber anscheinend ein wenig schwer Höjbjerg ziehen zu lassen. Wie der kicker nun berichtet wird es bald ein weiteres Gespräch zwischen den Bayern, Höjbjerg und seinem Berater geben. Erst vor kurzem saßen allen Parteien an einem Tisch, eine finale Entscheidung fiel Ende November aber nicht. Höjbjerg ist nach wie vor für viele Bundesligisten attraktiv, so sollen Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach und der FC Augsburg weiterhin großes Interesse an einer Verpflichtung haben.

+++ 09:25 Uhr +++ Neururer kritisiert Klopp

Öffentliche Kritik an Trainerkollegen gilt als absolutes No-Go in der Bundesliga. Peter Neururer ist jedoch ein Trainertyp der wenig von solchen „ungeschriebenen Gesetzen“ hält und so hat er auch kein Problem BVB-Kollegen Jürgen Klopp für seinen Torwartwechsel am vergangenen Wochenende zu kritisieren. Bei SPORT1 äußerte er sich wie folgt dazu: „Das sollte man schon dem Spieler frühzeitig mitteilen. Ein Stammspieler hat schon eine Erklärung verdient, wenn er nicht mehr spielt. So handhabe ich das zumindest“. Hintergrund der Kritik sind die Aussagen von Klopp, wonach er kein persönliches Gespräch mit Roman Weidenfeller geführt habe um ihn seine Degradierung zu „erklären“.

+++ 10:00 Uhr +++ Gladbach bangt um Max Kruse

Punkt 10 Uhr haben wir nun auch die erste Verletztenmeldung im Ticker. Borussia Mönchengladbach bangt um seinen Stürmer Max Kruse, dieser hat sich am Wochenende einen Kaspeleinriss im Sprunggelenk zugezogen und droht damit für die gesamte Woche auszufallen. Ein Einsatz am Donnerstag in der Europa League gilt als sehr unwahrscheinlich. Eventuell wird Kruse gerade noch so für das Top-Spiel am Samstagabend gegen Bayer Leverkusen fit.

+++ 10:30 Uhr +++ Weiser vor Absprung bei den Bayern?

Während man in München aktuell „nur“ über Pierre-Emile Höjbjerg und Xherdan Shaqiri spricht bzw. über dessen mögliche Wechsel im Winter, ist Mitchell Weiser vollkommen ins Hintertreffen geraten. Auch der 20-jährige Mittelfeldspieler steht unmittelbar vor einem Absprung beim deutschen Rekordmeister, Gerüchten zu Folge könnte es ihn zurück zum 1. FC Köln ziehen. Wieso, weshalb, warum erfahrt Ihr HIER in einem gesonderten News-Artikel.

+++ 10:35 Uhr +++ Bochum beurlaubt Neururer

Werfen wir mal kurz einen Blick in die 2. Bundesliga, genauer gesagt zum VfL Bochum, denn dort wurde nun bekannt, dass der Verein seinen Cheftrainer Peter Neururer mit sofortiger Wirkung beurlaubt hat. Oder anders herum gesagt, die Tage von Neururer beim VfL sind gezählt. Das Ganze ist offensichtlich nicht im guten passiert, Sportvorstand Christian Hochstätter äußerte sich wie folgt dazu: „Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, weil das Auftreten und die in den vergangenen Tagen wiederholt getätigten Äußerungen von Peter Neururer aus unserer Sicht vereinsschädigendes Verhalten darstellen“. Auch sportlich lief es zuletzt nach einem furiosen Saisonstart alles andere als rund in Bochum, nur eines der letzten neun Spiele konnte der VfL unter Neururer gewinnen, mittlerweile ist man auf den 10 Platz in der 2. Liga abgerutscht.

+++ 10:45 Uhr +++ Werder: Skripnik fordert Neuzugänge im Winter

Die 2:5-Klatsche am Sonntag gegen Eintracht Frankfurt scheint Spuren hinterlassen zu haben bei Werder-Chefcoach Viktor Skripnik, dieser hat sich nun erstmals öffentlich für Neuzugänge im Winter ausgesprochen und dies in aller Klarheit. Im Gespräch mit der Syker Kreiszeitung sagte Skripnik: „Es ist Bedarf da, es muss etwas passieren. Wir haben zwar auch gute junge Leute, aber wir sind nicht an dem Punkt, Risiko zu gehen, wir müssen nach Qualität gucken“. Mal schauen wie Sportvorstand Thomas Eichin diese Aufforderung seines Trainers umsetzen wird. Bryan Ruiz vom FC Fulham ist nach wie vor ein Thema an der Weser, der WM-Teilnehmer wäre fast schon im Sommer in Bremen gelandet.

+++ 11:00 Uhr +++ Berlin: Stocker bricht Training ab

Schlechte Nachrichten für die Hertha. Der Schweizer Nationalspieler Valentin Stocker musste heute Vormittag das Mannschaftstraining vorzeitig abbrechen. Ein Einsatz am Wochenende gegen den BVB scheint damit mehr als fraglich.

+++ 11:10 Uhr +++ Lahm wünscht sich Reus-Verbleib in der Bundesliga

Bayern-Kapitän Philipp Lahm hat sich gestern im Audi Star Talk zu zahlreichen Themen im deutschen Fußball geäußert, unter anderem auch zu Ex-Nationalmannschaftskollegen Marco Reus. Demnach wünscht sich Lahm ein Verbleib des Mittelfeldspielers in der Bundesliga: „Es ist zuerst einmal gut, wenn solche erstklassigen Spieler, die jede Mannschaft verstärken, die Nationalspieler sind, in der Bundesliga bleiben. Es ist ein Vorteil für die Bundesliga, wenn eben solche Stars auch hierbleiben“. War das ein Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung Rummenigge und Sammer?

+++ 11:30 Uhr +++ Gladbach: Stranzl feiert Trainingscomeback

In Berlin bricht Stocker das Training ab, in Gladbach kehr Martin Stranzl in selbiges zurück. Beim Österreicher zwickte zuletzt der Oberschenkel, die Probleme sind nun aber verschwunden und der Innenverteidiger konnte heute Vormittag das Mannschaftstrainings voll absolvieren. Damit dürfte er Trainer Lucien Favre am Donnerstag in der Europa League wieder zur Verfügung stehen.

+++ 12:45 Uhr +++ Höjbjerg: Fester Wechsel ist kein Thema

Heute Vormittag haben wir Euch bereits über den Status Quo in Sachen Höjbjerg und dem FC Bayern informiert, nun äußerte sich der 19-jährige selbst zu einem Wechsel im Winter. Im Telefoninterview mit der dänischen Zeitung „BT“ betonte er, dass ein fester Wechsel keine Option sein: „Der Klub will das auch nicht, also wird das nicht passieren“. Bleibt somit nur noch ein Leihgeschäft…

+++ 13:00 Uhr +++ Hazard: Entscheidung über Verbleib in Gladbach fällt erst im Sommer

Wenn wir schon beim Thema Leihe sind, hauen wir gleich noch eine Meldung nach. Thorgan Hazard ist noch bis zum Jahresende vom FC Chelsea an Borussia Mönchengladbach ausgeliehen, wie es danach mit dem jungen Belgier weitergeht ist noch offen, dieser könnte sich einen Verbleib bei den Fohlen durchaus vorstellen: „Es ist eine Option, dass ich länger in Gladbach bleibe. Aber es ist zu früh, jetzt darüber zu sprechen, die Entscheidung fällt erst zum Ende der Saison“. Na dann warten wir mal ab…

+++ 13:45 Uhr +++ Timo Horn sagt dem FC Liverpool ab

In den vergangenen Tagen machten Gerüchte die Runde, dass der FC Liverpool an einer Verpflichtung von Timo Horn vom 1. FC Köln interessiert sei. Angeblich wollten die Reds den U21-Nationalspieler bereits im Winter an die Anfield Road locken, doch dieser fühlt sich beim Effzeh wohl und hat einen Transfer nun ausgeschlossen: „Ich bin in guten Gesprächen mit dem 1. FC Köln, will bei meinem Verein verlängern“. So eine Meldung kommt auch nicht allzu oft vor, einfach mal so dem großen FC Liverpool absagen…

+++ 14:30 Uhr +++ Benfica Lissabon zeigt Interesse an Marcell Jansen

Wir hatten schon lange kein Transfergerücht mehr, das holen wir gleich nach. Der portugiesischen Zeitung „Record“ zu Folge ist Champions League-Teilnehmer Benfica Lissabon an einer Verpflichtung des ehemaligen deutschen Nationalspielers Marcell Jansen vom Hamburger SV interessiert. Der 29-jährige hat noch einen Vertrag bis zum Sommer 2015 bei den Hanseaten, aktueller Marktwert liegt bei 5 Millionen Euro. Im Winter könnte man noch einen Transfererlös für Jansen erzielen…

+++ 15:00 Uhr +++ Felix Wiedwald fällt mit Pfeifferschem Drüsenfieber länger aus

Bittere Nachrichten für Eintracht Frankfurt und Felix Wiedwald, die aktuelle Nr. 1 der Hessen ist am Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt und wird damit Angaben des Vereins mehrere Wochen ausfallen. Mit Kevin Trapp ist zwar die etatmäßige Nr. 1 wieder ins Trainings eingestiegen, ein Einsatz am Freitag gegen die TSG 1899 Hoffenheim dürfte jedoch noch zu früh kommen. Somit wird aller Voraussicht nach Timo Hildebrand sein erstes Bundesliga-Spiel für die Eintracht bestreiten, ausgerechnet gegen die Ex-Kollegen…

+++ 15:30 Uhr +++ Bayern absolvieren ihr Winter-Trainingslager in Katar

Während sich ganz Deutschland auf Weihnachten vorbereitet, blicken die Bundesligisten bereits auf das kommende Jahr und das bevorstehende Winter-Trainingslager. Auch die Bayern machen sich diesbezüglich so ihre Gedanken und gaben heute bekannt, dass der offizielle Trainingsauftakt im neuen Jahr der 7. Januar ist. Vom 9.1 bis 17.1 fliegt der deutsche Rekordmeister dann nach Katar und bestreitet dort sein knapp zweiwöchiges Trainingslager.

+++ 15:45 Uhr +++ Abpfiff!

Das war’s für heute, mit der News zum Bayern Winter-Trainingslager schließen wir den heutigen Ticker! Morgen geht es an gleicher Stelle weiter und wer bis dahin nicht warten kann, sollte sich heute Abend die beiden deutschen Teams in der Champions League anschauen 🙂

Kommentare

comments