Borussia Dortmund: Watzke glaubt an Reus-Verbleib

By | 11. Dezember 2014

Die Zukunft von Marco Reus beim BVB ist nach wie vor offen, die Wechsel-Spekulationen in den vergangenen Wochen und Monaten dürften auch nach der Winterpause weitergehen. Klub-Boss Hans-Joachim Watzke äußerte sich nun im stern-Interview nochmals zum Thema Reus-Transfer und zeigte sich, trotz Ausstiegsklausel, durchaus optimistisch dass dieser über den Sommer 2015 hinaus in Dortmund bleibt.

Bleibt er? Geht er? Wenn ja, wohin? Marco Reus hat die deutsche Sportmedienlandschaft zuletzt bestimmt wie wohl kein anderer Fußballer aktuell. Der mögliche Abgang des deutschen Nationalspielers ist ein heiß diskutiertes Thema, welches nahezu täglich durch neue Gerüchten, Meldungen und Aussagen angeheizt wird. Auch BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hat sich in der jüngeren Vergangenheit des Öfteren zu der Personalie Reus geäußert und legt nun im stern-Interview nochmals nach, dabei zeigt sich Watzke durchaus optimistisch:

Ich glaube grundsätzlich, dass Marco gern bleiben würde, denn er hängt an der Stadt und dem BVB

Watzke macht sich jedoch Sorgen, dass Reus von Außenstehenden zu sehr beeinflusst werden könnte:

Aber Leute, die an einem Wechsel interessiert sind, werden ihm vielleicht andere Argumente liefern

Obwohl der 25-jährige noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2017 in Dortmund besitzt, kann Reus den BVB aufgrund einer festgeschriebenen Ausstiegsklausel vorzeitig verlassen. Diese beläuft sich Gerüchten zu Folge auf 25 Millionen Euro und liegt damit deutlich unter dem aktuellen Marktwert von Reus, dieser liegt laut transfermarkt.de bei 50 Millionen Euro.

Zuletzt galten neben dem FC Bayern München auch Real Madrid, der FC Barcelona und Manchester City als potenzielle Interessenten. Reus, der aktuell mit einem Außenbandriss Sprunggelenk verletzungsbedingt ausfällt, will sich selbst nicht zu seiner Zukunft äußern. Spätestens im Sommer 2015 dürfte das Thema jedoch wieder akut werden, ein Wechsel im Winter gilt als sehr unwahrscheinlich.

Kommentare

comments