BVB gewinnt bei Tuchel-Rückkehr in Mainz

By | 16. Oktober 2015
Schock für den BVB! Marco Reus droht erneut wochenlang auszufallen

Foto: Tim Reckmann / FotoDB.de

Nach zu letzt drei Spielen ohne Sieg konnte sich Borussia Dortmund am 9. Spieltag der Fußball Bundesliga mit 2:0 auswärts beim 1. FSV Mainz 05 durchsetzen. BVB-Coach Thomas Tuchel feierte dabei eine erfolgreiche Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte.

Der BVB hat das Siegen nicht verlernt und nach derLänderspielpause einen gelungen Start in die zweite Hälfte der Bundesliga-Hinrunde gefeiert. Dortmund setzte sich am Freitagabend mit 2:0 auswärts gegen den 1. FSV Mainz 05 durch. Marco Reus (18.) und Henrikh Mkhitaryan (82.) erzielten dabei die Treffer für die Schwarz-Gelben. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, doch Reus scheiterte in der 46. Minute vom Elfmeterpunkt an Lloris Karius Mainzer Tor.

Für den BVB war es der erste Sieg nach zuletzt drei Spielen in Folge ohne einen Dreier. Auch für Trainer Thomas Tuchel war es bestimmt ein ganz besonders Spiel bei seiner Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Nach dem Spiel äußerte sich Tuchel wie folgt zu der Leistung seiner Mannschaft:  „Unsere Mentalität war gut. Man hat aber gemerkt, dass wir vier Spiele nicht gewonnen haben. Ich freue mich am meisten darüber, dass wir das Spiel angenommen haben und keine Unzufriedenheit entwickelt haben. Es gab viele Phasen, in denen wir heute auf dem Platz gelitten haben, weil die Mainzer sehr gut gespielt haben. Mainz ist eine schwer zu bespielende Mannschaft. Die drei Punkte heute sind doppelt und dreifach wichtig. Ich kann mich über Arbeitssiege genau so freuen, wie über toll herausgespielte Siege. Ich freue mich riesig, dass Marcos Tor den Sieg eingeleitet hat und durch den Sieg der verschossene Elfer in der Wertigkeit sinkt.“

Kommende Woche trifft der BVB zu Hause auf den FC Augsburg. Mit 20 Punkten liegt Dortmund aktuell auf dem zweiten Rang hinter den Bayern.

Kommentare

comments