Kann man in Casinos sportwetten?

By | 9. April 2018

Wenn Sie gerne Sport schauen und schon ein Lieblingsteam haben, in deren Gewinn Sie ganz sicher sind, dann wollten Sie sicherlich schon einmal darauf wetten. Doch hier stellt sich immer die Frage nach der Legalität des Sportwettens – ist dies erlaubt oder nicht? Würden Sie damit gegen das Gesetz verstoßen? Bei manchen Casinos und Online-Casinos ist dies erlaubt. Wenn Sie das Risiko nicht eingehen und lieber bei Online-Spielen bleiben wollen – denn Sportwetten ist in manchen Staaten als illegal klassifiziert –  können Sie sogar einen Bonus im Sunmaker erhalten. Die Informationen zu diesem Thema sind im Internet eher schwer zu finden, oft auch widersprüchlich. Daher braucht es einer kurzen Beleuchtung.

Grauzone: Sportwetten

Obwohl es in den letzten Jahren zu einem Sportwettenboom gekommen ist, und Sportwetten mitunter nicht von den Glücksspielen zu trennen ist, ist dies in vielen Staaten immer noch verboten. In den meisten Staaten der Welt sind jedoch die Richtlinien nicht recht klar, denn der gesetzliche Standpunkt gegenüber dem Wetten auf Sport ist noch nicht genau definiert. Deswegen ändern sich die Richtlinien diesbezüglich immer öfter, weil sich auch der Blick auf dieses Phänomen ändert. In den USA ist Sportwetten zwar immer noch in den meisten Bundesstaaten verboten, jedoch wurde es im Jahr 2017 in fünf Staaten legalisiert (New Jersey, Pennsylvania, Mississippi, Connecticut und West Virginia). Zudem stehen noch einige US Staaten vor Gesetzänderung. In vielen Bundesstaaten ist die Genehmigung von der Sportart oder von der League abhängig. Wie sieht es inzwischen in Europa aus?

In der EU haben die meisten Staaten eine Lizenz für Sportwetten, welche die Sportfans und Kunden hundertprozentig gegen jegliche Gefahr absichert. Die Vorreiter auf diesem Feld sind die Malta Gaming Authority und die Regulierungsbehörde in Gibraltar. Sie sorgen schon jahrelang für hohe Sicherheitsstandards, wenn es um Sportwetten geht.

Diese Richtlinien gelten für die meisten EU-Länder, jedoch bildet Deutschland hier eine Ausnahme. Da die Richtlinien in Deutschland nicht ganz deutlich sind, muss man sich hier in Acht nehmen. Der Haken ist, dass in Deutschland keine offiziellen Verordnungen und Gesetze in Bezug auf Sportwetten bestehen. Der einzige offizielle Anbieter ist hier der Oddset, während die meisten Internet-Buchmacher Genehmigungen aus anderen EU Staaten benutzen, und zwar meistens aus den bereits erwähnten Malta und Gibraltar. In der Schweiz sieht die Situation ein bisschen anders aus: Sportwetten ist zwar nicht erlaubt, kann allerdings auch nicht unterbunden werden. Das Einzige, das in den Richtlinien klar zu Verständnis gegeben ist, ist Folgendes: in der Schweiz darf das Wetten nur von der staatlichen Lotterie angeboten werden.

Schlussfolgerung

Abschließend lässt sich feststellen, dass aufgrund der EU-Richtlinien Sportwetten nicht verboten ist, allerdings muss man in Deutschland und in der Schweiz mit dem Wetten vorsichtiger umgehen. In diesen Ländern sollte man am besten vor dem Wetten noch einmal im Gesetz nachschlagen.

Kommentare

comments